Wie ich merkte das ich ein Medium bin !

Ich bin ein Jenseits-medium und die Seelen der Toten Sprechen mit mir.

Angefangen hat alles intensiv so wie es jetzt ist im Jahr 2001

Hören konnte ich ein paar verstorbenen schon seit meiner jüngsten Kindheit.

Aber vor etwa 15 Jahren sah ich das erste Mal eine Seele eines Toten, ich habe sicher schon früher Seelen sehen können nur ab dem Jahr 2001 wurde es mir erst so richtig bewusst das ich ein Medium sei. Natürlich hat es mich damals etwas überfordert und ich musste mich selbst viele Jahre daran gewöhnen. Schutzkräuter haben mir sehr geholfen das ich mich abgrenzen konnte von manchen Seelen.

 

Aber in dieser Zeit habe ich viele wunderbare Sachen Lernen dürfen über mich und die Seelen.

Viele Leute haben nie richtig verstanden was ich da eigentlich genau mache, manche verstehen es Heute nicht mal. Ich verstehe selbst manchmal nicht wie alles funktioniert und wie manche Sachen eigentlich klappen. Aber die Seelen Verblüffen mich Immer, Sie Bilden mich schon seit Jahren aus.

Selbst ich bin nicht Perfekt aber das was ich weiß und schon lernen durfte gebe ich gerne weiter.

Viele Seelen sind selbst erschrocken das ich sie wahr nehmen kann.

Viele Sagten schon zu mir ( was du kannst mich sehen !) den Satz habe ich schon sehr oft gehört und werde ihm sicher noch öfter hören :)

 

Natürlich ist es etwas schwieriger wenn ich den Kontakt zu einer verstorbenen Seele aufnehme als umgekehrt, aber die meisten Leute denken nicht daran.

Wen die Seelen den Kontakt suchen bzw mir eine Botschaft übermitteln geht das von einer Minute auf die andere. Aber wen ich den Kontakt aufbauen will muss ich mich und auch die Umgebung mit Salbei zuerst reinigen und mich mit einer Meditation Erden.

 

Ich hoffe dieser Beitrag hat einigen geholfen meine Arbeit etwas Besser zu verstehen.

Bei Fragen dürft ihr alle gerne Kommentieren

alles Liebe Michael

Kommentar schreiben

Kommentare: 0